Nachdem wir kürzlich in Indien ein drittes Seniorenhaus eröffnen konnten, geht es jetzt um den Bau eines HOSPIZES für Krebskranke, die im letzten Stadium sind. Projekt Hospiz der Indienhilfe
Dies geschieht auch im Angedenken an Mutter Anna Huberta, die 1973 an dieser schrecklichen Krankheit starb.

Die Angehörigen sind oft nicht mehr bereit die Kranken aufzunehmen, da sie meist selbst in sehr armen Verhältnissen leben. Ähnlich ist es mit den AIDS HIV positiven Kindern, die ausgesetzt und oft von der Polizei gefunden wurden.

Indienhilfe Köln e.V.  ·  Rani und Martin Kramm  ·  Pollerhofstr. 33a  ·  51789 Lindlar  ·  Tel.: 02266 - 3674  ·  indienhilfe-koeln@online.de